Zur Navigation

Infos zu Yoga nach der Geburt

Yoga bietet uns Unterstützung für die Übergänge und Wechselzeiten unseres Lebens. *

Im Yoga nach der Geburt  oder "Yoga postnatal" kann  frühestens ab ca. 6 Wochen nach  der Geburt teilgenommen werden.
Yogaerfahrung ist dafür nicht nötig, aber auch nicht hinderlich.
Also: Neulinge und Yoginis welcome!smiley

BEWEGUNG, ENTSPANNUNG, VITALITÄT  - 
Viele Frauen spüren nach der Geburt ein Bedürfnis nach Bewegung und Entspannung und die Sehnsucht danach, sich einfach wieder vitaler zu fühlen.
Die meisten Frauen fühlen sich einige Zeit lang noch nicht völlig wiederhergestellt - z.B. wegen unangenehmen Symptomen wie Inkontinenz oder Nachwirkungen von geburts"hilflichen" Eingriffen.                  
Viele Mütter spüren Verspannungen im Nacken oder Rücken durch die Belastungen vom Stillen und Tragen. Der Versuch, den Bedürfnissen von allen Familienmitgliedern gerecht zu werden kann manchmal genauso erschöpfen, wie schlicht ein wachsender Schlafmangel.......und so können sich Glück und Überlastung auch mal abwechseln.
Mein Ziel ist es, im Kurs Yoga nach der Geburt eine kleine wöchentliche "Oase im Alltag" zu bieten, einen Ort der Regeneration, der Kräftigung und des Wiederankommens bei sich selbst.
Ich möchte mit ausgewählten Übungen den Körper wieder sinnvoll fordern und mit Dehnungen den belasteten Rückenpartien gut tun .
Es ist mein Anliegen , die Übungen durch Variationen individuell an die Bedürfnisse und Grenzen der Teilnehmerinnen anzupassen.
mein Ziel ist es, dass am Kursende einige Übungen vertrauter geworden sind..... Yogastellungen und Entspannungsübungen könnten so zur Selbsthilfe und Resource in den kommenden Familienjahren  werden. 
Erfahrung im Yoga ist keine Voraussetzung - die Übungen werden mit Variationen angeboten,
sodass jede Frau mitmachen kann !
Für Frauen mit Yogaerfahrung kann die Gruppe hilfreich sein, um ein sinnvolles Übungsprogramm für diese Lebensphase kennenzulernen und  wieder ins eigene Üben zurückzufinden.

Die Kursleitung ist als Physiotherapeutin und Pädagogin M.A. mit dreijähriger Yogalehrerausbildung für diesen Präventionskurs qualifiziert und von den gesetzlichen Kassen anerkannt. Das bedeutet, daß nahezu alle gesetzlichen Kassen die Kurskosten anteilig erstatten ( je nach Kasse meist 50% bis 80%).
Die Babys werden während der Gruppe liebevoll im Nebenraum betreut.


Leitung: Heidrun Haug-Schopf, Physiotherapeutin und Yogalehrerin (Physiotherapiepraxis Kidler19)

Anmeldung: Bitte klicken Sie neben dem gewünschten Kurs auf Anmeldung und füllen das Formular aus.

*  Werberechtliche Hinweise



Standardseite | by Dr. Radut